Hans Graf Gartenbau + Gartenreisen Krauchthalstrasse 6 CH-3065 Bolligen  Tel. 031 921 00 97  hansgraf@bluewin.ch

Garten- und Kulturreise nach Italien Reiseprogramm

Grosse und kleine Gärten, Geschichtliches und Verrücktes

25.April - 6.Mai 2021

 
die grossen kleinen Privatgärten in der Lombardei, Toskana und Lazio, die grossen italienischen Gärten, Kunst und Kultur, Wein und italienische Küche, die wunderschönen Barock- und Renaissancegärten,  die modernen Gärten der bedeutendsten Landschaftsarchitekten


Villa Panza Garten
Die Leckerbissen der Italien-Reise
Vielleicht mag die Tour etwas lange erscheinen. Im vergangenen Frühjahr habe ich die Strecke allerdings in 16 Tagen mit dem Fahrrad geschafft, und das zum Teil in bitterer Kälte. Im Termen-Hotel in Viterbo konnten wir uns allerdings wieder herrlich aufwärmen. Ich habe neben den wichtigen Gärten, die an der Route liegen, einige private Anlagen ausgewählt, die man privat praktisch nicht besichtigen kann. Darunter sind die Perlen wie La Cervara oder Villa il Roseto, eine sehr moderne Anlage von P. Porcinai. Gespannt bin ich auch auf den verwunschenen Garten La Cannara Marta oder den von Russel Page entworfene San Liberato. Diesem berühmten englischen Landschaftsarchitekten werden wir in Landriana noch einmal begegnen. Wenig bekannt ist Cecil Pinsent, der im 20. Jh. so bedeutende Anlagen wie La Foce oder die Villa I Tatti geschaffen hat.
Woran liegt es denn, dass die italienischen Gärten wieder so en vogue sind. Einerseits ist es die FAI, Fondo Ambiente Italiano, die im Jahre 1975 gegründet wurde und die sich zum Ziel gesetzt hat, Kunst und Natur zu entdecken und zu pflegen. Eine grosse Anzahl Gärten hat sie unter ihren Fittichen.
Die Vereinigung ‚Grandi Giardini Italiani‘, gegründet 1997 hat sich zum Ziel gesetzt, die grossen Gärten einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen, Netzwerke zu bilden und den Gedankenaustausch zwischen den Besitzern oder Verwaltern der Gärten zu pflegen. Beide Organisationen organisieren zudem hunderte von Anlässen, die immer etwas mit Garten zu tun haben.
Abwechslungsreich, spannend aber trotzdem kontemplativ soll die Reise sein. Ich war begeistert von den Malereien und Fresken im Innern der Paläste. Da werden die wundervollsten Geschichten in Bildern erzählt. Die Zeit wird nicht reichen, um sich voll satt daran zu sehen, aber ein Auge voll wollen wir uns doch genehmigen. Skurilles und Verrücktes wird uns überraschen, grad wenn wir diesen weit geöffneten Mund ansehen; geheimnisvolles und Zartes wird uns begleiten.
Nicht alle grossen Gärten konnte ich aufnehmen, zu gedrängt würde sonst das Programm, aber die Gärten in Florenz oder in Tivoli bei Rom kann man sich bequem auch selber auf einer privaten Reise anschauen. Die Villen in Fiesole hingegen sind dem individuell Reisenden aber meist verschlossen. Und ganz wichtig: Essen und Trinken.
Im Programm sind in Rom zwei Restaurants aufgeführt, die ich entdeckt habe und die völlig abseits vom Touristenstrom liegen. Aber es sind wahre kulinarische Highlights. Auch sonst wollen wir die italienische Küche ausgiebig geniessen. Und einen weiten Bogen um die Pizzen machen. Natürlich kommt auch der Wein nicht zu kurz. Bei verschiedenen Gelegenheiten - und das ist immer dort, wo es auch schöne Gärten hat - werden wir Baccus huldigen. Da wird es dann mancheiner bereuen, dass er die feinen Tropfen nicht kistenweise nach Hause nehmen kann.
Ich habe eine Beschreibung etlicher Gärten erstellt, die wir besuchen werden. Diese können auf meiner HomePage www.graf-gartenbau.ch/Gartenreisen angeschaut und herunter geladen werden. Ich freue mich auf euch.

Das Programm der Gartenreise und Kulturreise


Italienischer Garten, Porta Bozzolo

Florenz

 

Castel Gandolfo

 

italienische Gärten, Ruspoli

 

1. Tag
Fahrt nach Stresa (SBB)
Isola Bella
Parco Taranto
Villa San Remigio
Villa della Porta Bozzolo
übernachten in Lainate Hotel Litta Palace
2. Tag
Varese Villa Panza
Villa Cicogna
Villa Parravicino Sossnovsky
Villa Carcano Parco
Abends: Villa Borromeo Visconti Litta

übernachten in Lainate Hotel Litta Palace
3. Tag
Palazzo Borromeo Arese
Villa Tittoni
Villa Arconati
übernachten in Litta Palace
4. Tag
Fahrt mit Bus nach Lucca
Genua:
Villa Durazzo Pallavicini
La Cervara - San Girolamo Abbey at Monte di Portofino
Lucca
Übernachten in Lucca:
5. Tag
Gärten in Lucca:
Villa Marila
Villa Mansi
Villa Torrigiani
Palazzo Pfanner
Parco di Celle
Fahrt nach Florenz
Übernachten in Florenz:

6.Tag 
Gärten rund um Florenz:
Villa Pucci (Giardino Granaiola)
Villa Poggio Torselli mit Weindegustation und Mittagessen
Villa il Roseto
Villa Medici Lilliano (mit Weindegustation und Abendessen)
Übernachten in Florenz:
7. Tag
Die Villen in Fiesole
Villa Palmieri
Villa Medici
Le Balze
Fonte Lucente ( Villa Peyron)
Villa I Tatti
Übernachten in Florenz
8. Tag
Badia a Coltibuono
Geggiano (mit Weindegustation und Mittagessen)
il Bosco della Ragnaia
La Foce
Übernachten in Viterbo
9. Tag
La Cannara Marta (Privatgarten)
Bomarzo, Lante
Canepina (Privatgarten)
Übernachten in Viterbo
10. Tag
Castello Ruspoli
Caprarola Villa Farnese
San Liberato (Privatgarten)
Palazzo Patrizi (Weinprobe)
Abendessen im Campidano ( bestes Fischrestaurant in Rom)
Übernachten in Rom (via Appia nuova)
11. Tag Rom Umgebung
Castel Gandolfo
Giardini della Landriana
Garten von Ninfa
Übernachten in Rom (via Appia nuova)
Abendessen Ristorante Grappasonni
12. Tag
Rückfahrt mit der Bahn von Rom nach Bern

Kosten, Unterkunft und Reisedetails
Was ist in der Reise nach Italien alles im Preis inbegriffen:
- Reise mit der Bahn ab Bern und ab Rom zurück
- Busfahrten in Italien mit komfortablem und modernem Kleinbus
- alle Übernachtungen mit Halbpension in Drei- und vor allem Viersternhotels, in Zweibettzimmern
- alle Eintritte und Events
- persönliche Reiseleitung durch Hans Graf Gartenbauing. FH
Nicht inbegriffen sind:
- Mittagessen
- persönliche Trinkgelder
- persönliche Ausgaben
- Reise- und Unfallversicherungen
Veranstalter der Reise: Hans Graf Gartenbau Krauchthalstrasse 6 CH-3065 Bolligen
Tel für weitere Fragen und Auskünfte: 031 921 00 97
Preis der Reise: Fr. 2’750.-- /Person im Doppelzimmer, EZ-Zuschlag: Fr. 500.--
Zahlungsmodalitäten: Anzahlung bis 1. Februar 2020 Fr. 1’000.-- Restzahlung 30 Tage vor Abreise.
Anfang April findet eine kleine Einladung bei uns zu Hause als Vorbereitung auf die Reise statt.
Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 24 Personen
Erfahrungsgemäss sind die Reisen meist rasch ausgebucht, melden Sie sich also so bald als möglich an:
- mit untenstehendem Button
- Per E-Mail an: hansgraf@bluewin.ch
- Per Fax an: 031 921 45 83
Wir verweisen auf unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen
Folgende Hotels sind vorgesehen:
3 Nächte in Lainate im Hotel Litta Palace
1 Nächt in Lucca
3 Nächte in Florenz
2 Nächte in Viterbo Hotel Salus Terme
2 Nächte in der Nähe von Rom,
(Änderungen bleiben vorbehalten)

 

Drücken sie hier, um das Programm runter zu laden

Drücken Sie hier, um sich für die Gartenreise anzumelden

Klicken Sie hier,um zu unserer AGBs zu gelangen

graf-gartenbau@bluewin.ch

Footer

 

 

 

 

Copyright © 2017 · All Rights Reserved · Graf Gartenbau + Schwimmteich GmbH Krauchthalstrasse 6 CH-3065 Bolligen  Tel 0041 (0)31 921 00 97